Drupal - Open Source Content Management System

Drupal allgemein

Logo: Drupal

Drupal ist mit eins der führenden, außerdem etabliertes Open Source Content Management System.

Im Jahre 2000 hat Dries Buytaert Drupal gegründet, und im Jahre 2001 wurde es als Open Source unter der GPL3 Lizenz zur Verfügung gestellt.

Einen Platz als mit eins der führenden Open Source CMS hat sich Drupal im Jahr 2007 verdient erarbeitet als Gewinner der Overall 2007 Open SourceCMS Awards.

Regelmäßig hat Drupal den englischen Packt Publishing Open Source Content Management System Award in der Kategorie „Overall Winner“ in den Jahren 2007, 2008, 2009 und 2010 [Hal of Fame] gewonnen.

Drupal ist im Aufbau Modular. Es besteht aus einen Kern (Core) und kann nach Anforderungen und Wünschen durch Module an die benötigten Features angepasst werden. Mittlerweile stehen mehr als 9000 Module zur Verfügung (Stand Jan. 2010).

Die wichtigsten Eigenschaften von Drupal im Überblick:

  • Strike Trennung von Inhalte und Design.
  • Integrigierte Volltextsuche
  • Mehrsprachfähig
  • Multsite fähig
  • Rollen basiertes Rechtesystem
  • Taxonomy [Assoziationsfähige Informationssuche]
  • Real / Clear URL
  • Einsatz von unterschiedlichen Datenbanksystemen möglich
  • Authentifizierung dazu OpenID

Die meist genutzten Module bei Drupal:

  • Administration menu
  • Content Construction Kit [CCK]
  • FCKeditor – WYSIWYG HTML
  • Views
  • Lightbox2
  • Pathauto
  • Backup and Migrate
  • Webform
  • CAPTCHA
  • Token

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung? Sprechen Sie uns an!